ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Slender: The Eight Pages

Videospiele (PC, Konsolen, Handy, etc.)
Forumsregeln
Hier können (primär) besonders interessante Spiele mit paranormalem Background vorgestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
PW Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1108
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Slender: The Eight Pages

Beitrag von Markus » Do 30. Okt 2014, 18:56

Slender_The_Eight_Pages_logo.png
chip.de (Zitat):Im kostenlosen Indie-Horror-Game Slender sind Sie nachts im dunklen Wald unterwegs. Lediglich mit einer Taschenlampe bewaffnet, machen Sie sich auf die Suche nach acht verschollenen Manuskript-Seiten. Das Problem: Sie sind nicht allein. Hinter jedem Baum könnte der "Slender Man" lauern. Und jedes Mal, wenn Sie ihn sehen, kommt er ein Stück näher. Bis er Sie schließlich einholt...

Slender erzeugt eine unglaublich dichte Atmosphäre, die selbst abgebrühten Horror-Fans die Schweißperlen auf die Stirn treibt. Die Grafik ist für ein Indie-Game erstklassig, die bedrohliche Soundkulisse trägt hervorragend zur stetig anschwellenden Panik bei. Das Spielprinzip ist simpel, aber höchst effektiv: Slender macht richtig Angst.
Plattform: PC/Mac
Art: Ego-Perspektive
Erscheinungsjahr: 2012
Freeware

Herstellerseite
Artikel auf Wikipedia
Artikel auf gamestar.de
Artikel auf chip.de
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Antworten

Zurück zu „Paranormales in Videospielen“