ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Ein persönliches Erlebnis (ein Besucher)

Mitglieder berichten über persönliche bzw. private Erfahrungen
Forumsregeln
Trotz unserer modernen Gesellschaft ist bzw. kann es nach wie vor sehr schwierig sein, über persönliche paranormale Erlebnisse zu berichten. Oftmals erhält man nur pseudomäßige Auf- bzw. Erklärungen, mitleidiges Verständnis oder einfach das Gefühl, dass man nicht richtig "tickt".

In diesem Bereich ist jeder willkommen seine persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen zu teilen.
Es geht hierbei nicht darum, um irgendwelche "Beweise" oder wissenschaftliche Erklärungen mitzuliefern. Jeder kann (und soll) hier seine persönliche Geschichte mit anderen teilen und darüber diskutieren können ohne deswegen in irgendeiner Art und Weise angegriffen zu werden.

Zusätzlich dazu sind auf jeden Fall auch persönliche Vorgeschichten interessant ...
Es gibt viele Leute, die erst "lernen" mussten, um bewusst ein Gespür für das Paranormale zu erlangen oder sich dafür öffnen zu können (z.B. durch Meditation, etc.). Diesbezügliche Informationen sind generell sehr wertvoll, da diese u.U. eine zusätzliche Hilfestellung bieten können.

Bitte beachten:
  • Beiträge, die einen öffentlichen und/oder bestimmten Ort betreffen, sind unter Paranormale Orte einzutragen.
  • Beiträge bez. generelle und/oder nicht-persönliche Themen sind unter Paranormale Diskussion einzutragen.
Antworten
Benutzeravatar
PW Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1108
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Ein persönliches Erlebnis (ein Besucher)

Beitrag von Markus » Di 22. Mär 2016, 04:52

Ich möchte ich an dieser Stelle ein persönliches Erlebnis erwähnen, welches mir vor ein paar Tagen passiert ist ...

Ich lag im Bett, sah mir auf meinem Tablet eine Serie an und aus dem Augenwinkel sah ich plötzlich ein Gestalt (männlich, schlank, kurze dunkelbraune Haare mit dezenten Kinnbart, etwa 30 bis 35 Jahre alt, in Jeans und einem rot-weiss-karierten Hemd) am Fußende meines Bettes stehen. Diese Gestalt war in diesem Momant nur für ein oder 2 Sekunden da ...
Jedoch konnte ich deren Anwesenheit auch fühlen (!) und ein paar Minuten später war diese wieder da ... aber diesmal nur für einen Augenblick.
Ich weiss nicht, wer diese Gestalt ist oder warum sie mich "besucht" hat ...

Das Ganze ist für Aussenstehende sicherlich fragwürdig oder sogar unglaubwürdig. Jedoch ist dies nicht mein erstes Erlebnis dieser Art ...

Wie auch immer ... jeder kann bzw. soll sich diesbezüglich selbst seine Meinung bilden.
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Benutzeravatar
FrankGTR
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 02:54
Gruppensitz: Rheinberg
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein persönliches Erlebnis (ein Besucher)

Beitrag von FrankGTR » Sa 19. Nov 2016, 03:52

Hallo Markus,

also ich finde ein Erlebnis mit nichten unglaubwürdig, denn ich kennen diese Erlebnisse aus meiner Kindheit. Damals haben Sie mir erst Angst gemacht, dann aber habe ich mich daran gewöhnt und habe Sie bis heute noch.
Vielleicht solltest Du mal schauen, ob Du eine Profiler-Seite im Internet findest, auf der Du das Gesicht der Person mal nachstellen kannst. Ich denke das Du diese Person vielleicht kennst.

Parkchemiker
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 2
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 16:50
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein persönliches Erlebnis (ein Besucher)

Beitrag von Parkchemiker » Sa 3. Okt 2020, 17:35

Hallo,

ich denke da an einen Vormieter, der vor ... Jahren dort gewohnt haben könnte. Jemand, der lange in einer Wohnung oder in einem Haus gewohnt hat, hinterläßt Spuren. Manche sind offensichtlich (etwa Likörfläschen und Gerümpel vom Vormieter im Kellerverschlag), manche sind nicht so materiell fassbar. Jemand, der empfindliche Sinne hat, könnte diese nicht fassbaren Dinge gewahren.

Antworten

Zurück zu „Persönliche Berichte über Paranormales“