ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Irland Projekt 2018

Berichte zu Investigationen sowie generelle Infos, Unterstützung, Vermittlung, Anfragen

Mitglieder können hier entsprechende Berichte, Fotos und Audio- oder Video-Aufnahmen zur Präsentation und Diskussion posten.

Antworten
Benutzeravatar
GET Micha GET
Mitglied (Level 9)
Mitglied (Level 9)
Beiträge: 87
Registriert: So 22. Mär 2015, 19:57
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Irland Projekt 2018

Beitrag von Micha GET » Do 4. Okt 2018, 09:27

Vom 1-8 September 2018 waren wir nach intensiver Vorbereitung 1 Woche in Irland. Hier untersuchten wir in Zusammenarbeit mit PE Chris, Lost Voices und der Paranormal Crew 3 Locations. Ducketts Grove House, Enniscorthy Castle und Charleville Castle gehören hier zu einer der Spukorte in Irland. Dieser kleine Teaser zur 3teiligen Dokumentation soll einen kleinen Einblick verschaffen.
Die Dokumentationen werden hier immer wieder vorgestellt
Viele sagen: Ich glaube erst wenn ich was sehe ... und wenn diese dann was sehen, können Sie es kaum glauben !
G.E.T. Online: Webseite, Facebook, Youtube-Channel

Benutzeravatar
GET Micha GET
Mitglied (Level 9)
Mitglied (Level 9)
Beiträge: 87
Registriert: So 22. Mär 2015, 19:57
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Irland Projekt 2018

Beitrag von Micha GET » Fr 2. Nov 2018, 20:13

Vom 1- 9 September 2018 untersuchten wir in Zusammenarbeit mit PE Chris, Lost Voices und Pasi von der Paranormal Crew 3 Locations in Irland. Die Objekte Namens „Ducketts Grove House“, „Enniscorthy Castle“ sowie „Charleville Castle“ waren sehr eindrucksvoll. Was wir dort nun erlebt haben, zeigen wir in einer 3-teiligen Dokumentation. In Teil 1 geht es nun um Ducketts Grove House.

Näheres zur Location:
Als Ergebnis eines Fluches gehört das Haus zu den Orten, die angeblich eine Banshee beheimaten. Die irische Todesfee war von einer trauernden Mutter „gesandt“ worden, deren Tochter eine Affäre mit William Duckett hatte und beim Reiten auf dem Anwesen vom Pferd stürzte. Die Banshee wurde mehrfach in der Ruine gehört. Aufzeichnungen berichten beispielsweise von einer Frau, die auf dem Grundstück angeblich tot zusammenbrach. Ein Gärtner, der die Banshee ebenfalls hörte, hatte am darauffolgenden Morgen den Tod seiner Mutter zu beklagen.
In der früheren Küche wurden Bedienstete gehört. Berichtet wird auch von einem Phantompferd nebst Kutsche, die vor dem ehemaligen Eingang vorfährt.
Körperlose Stimmen, Schläge, schwebende Lichtbälle und Schatten sowie Erscheinungen inklusive William Duckett selbst, auf einem Pferd über sein Anwesen reitend, sind weitere Bestandteile der Berichte.

Hier die Dokumentation zur Untersuchung: Der schriftliche Bericht kann ebenso auf unserer Homepage nachgelesen werden:
http://www.ghosthunter-explorer-team.de ... 18/duckett
Viele sagen: Ich glaube erst wenn ich was sehe ... und wenn diese dann was sehen, können Sie es kaum glauben !
G.E.T. Online: Webseite, Facebook, Youtube-Channel

Benutzeravatar
GET Micha GET
Mitglied (Level 9)
Mitglied (Level 9)
Beiträge: 87
Registriert: So 22. Mär 2015, 19:57
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Irland Projekt 2018

Beitrag von Micha GET » Mo 19. Nov 2018, 19:19

In Teil 2 der Dokumentationsreihe geht es nun um Enniscorthy Castle. Die 800jährige Burg inmitten des Ortes Enniscorthy und unterhalb des Schlachtfeldes durchlebte eine wechselhafte Geschichte. Es wurde mehrfach zerstört und wieder aufgebaut und diente während der Rebellion 1798 und in den frühen 1900er Jahren als Gefängnis.
Viele sagen: Ich glaube erst wenn ich was sehe ... und wenn diese dann was sehen, können Sie es kaum glauben !
G.E.T. Online: Webseite, Facebook, Youtube-Channel

Benutzeravatar
GET Micha GET
Mitglied (Level 9)
Mitglied (Level 9)
Beiträge: 87
Registriert: So 22. Mär 2015, 19:57
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Irland Projekt 2018

Beitrag von Micha GET » Do 6. Dez 2018, 21:06

Abschließend zu unserer 3 teiligen Dokumentation über Irland, möchten wir euch nun Teil 3 vorstellen. Hier untersuchten wir das Schloss Charleville.

Das Schloss, das auf dem 3. Platz der Meistfrequentierten Spukorte Irlands rangiert und bereits von zahlreichen bekannten Ghosthunter-Teams und TV-Formaten untersucht wurde, bleibt uns ebenso in Erinnerung.
Viele sagen: Ich glaube erst wenn ich was sehe ... und wenn diese dann was sehen, können Sie es kaum glauben !
G.E.T. Online: Webseite, Facebook, Youtube-Channel

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Paranormale Investigationen“