ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

48 Stunden im Schlosshotel Waldlust

Berichte zu Investigationen sowie generelle Infos, Unterstützung, Vermittlung, Anfragen

Mitglieder können hier entsprechende Berichte, Fotos und Audio- oder Video-Aufnahmen zur Präsentation und Diskussion posten.

Antworten
Benutzeravatar
GET Micha GET
Mitglied (Level 9)
Mitglied (Level 9)
Beiträge: 86
Registriert: So 22. Mär 2015, 19:57
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

48 Stunden im Schlosshotel Waldlust

Beitrag von Micha GET » Mo 13. Aug 2018, 20:07

Vom 6-8 Juli 2018 verbrachten 4 GH Teams aus Deutschland 48 Stunden im Schlosshotel Waldlust. Mit dabei waren PE Chris, Lost Voices, die New Generation Ghosthunter und das Ghosthunter Explorer Team.
Wir quartierten uns am Freitag morgen bereits im Objekt ein und bezogen Zimmer im Hotel, wo wir auch geschlafen haben. Frühstück im Hotel inkl.
Was wir nun erlebt und herausgefunden haben,, zeigt diese Dokumentation: Der detaillierte schriftliche Bericht wird in Kürze ebenso auf unserer Homepage nachzulesen sein.

Grüße vom Bodensee
Micha
Ghosthunter Explorer Team
Viele sagen: Ich glaube erst wenn ich was sehe ... und wenn diese dann was sehen, können Sie es kaum glauben !
G.E.T. Online: Webseite, Facebook, Youtube-Channel

Benutzeravatar
Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1024
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 312 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Re: 48 Stunden im Schlosshotel Waldlust

Beitrag von Markus » Mo 13. Aug 2018, 20:44

Absolut neidlos (!) bin ich persönlich äusserst beeindruckt ...

Nicht nur wegen des professionellen Videos, sondern auch bezüglich der vorbildlichen Zusammenarbeit von mehreren Gruppen.
Dies sollte eigentlich ja generell immer so sein: eine Zusammenarbeit im Sinne eines professionellen Ergebnisses und dem, wonach ja alle seriösen Gruppen bzw. Personen streben ... die Erforschung des Paranormalen.

Auch durch die erfolgreichen internationalen Ghosthunter-Treffen finden sich immer mehr Gruppen, um zusammen- und nicht gegeneinander zu arbeiten. Und ich denke, dies ist ein äusserst wichtiger Aspekt ...
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Benutzeravatar
GET Micha GET
Mitglied (Level 9)
Mitglied (Level 9)
Beiträge: 86
Registriert: So 22. Mär 2015, 19:57
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 48 Stunden im Schlosshotel Waldlust

Beitrag von Micha GET » Di 14. Aug 2018, 17:35

Jepp.. Das Projekt wurde ja über einen längeren Zeitraum besprochenn und organisiert. Sowas funktioniert na klar nur, wenn man eine Zusammenarbeit auch wünscht. Wir begrüßen solche Projekte schon allein aus dem Aspekt, da man hier veschiedene Techniken anwenden kann und sich vor Ort austauscht.. Und wer sagt: Die GH Szene wird sich nie ändern, der sollte sich mal selber überlegen, ob man selber es gar nicht will.
Ich persönlich sehe ein ständiges wachsen der Gemeinschaft und nicht nur das mittlerweile alljährliche Interantionale Ghosthuntertreffen..

LG
Micha
Viele sagen: Ich glaube erst wenn ich was sehe ... und wenn diese dann was sehen, können Sie es kaum glauben !
G.E.T. Online: Webseite, Facebook, Youtube-Channel

Antworten

Zurück zu „Paranormale Investigationen“