ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Geisterjagd am Hasselpath (Kampfgebiet Hürtgenwald 1944) am 21.09.2019

Berichte zu Investigationen sowie generelle Infos, Unterstützung, Vermittlung, Anfragen
Forumsregeln
Mitglieder können hier entsprechende Berichte, Fotos und Audio- oder Video-Aufnahmen zur Präsentation und Diskussion posten.

Antworten
GUPP GH-NRWup Tom
Mitglied (Level 3)
Mitglied (Level 3)
Beiträge: 27
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 20:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Geisterjagd am Hasselpath (Kampfgebiet Hürtgenwald 1944) am 21.09.2019

Beitrag von GH-NRWup Tom » Sa 28. Sep 2019, 16:06

Es ging am 21.09.2019 an eine alte Wirkungsstätte, nämlich dem Hasselpath (Schlachtgebiet Hürtgenwald). Der Ort, wo wir vor ein paar Jahren die äußerst interessante Infrarot-Aufnahme mit dem menschenähnlichen "Schatten" aufgenommen hatten. Dieser Ort ist ein Langzeitprojekt von uns. Heute kam auch eines der alten Radios aus den 1970er Jahre zum Einsatz, mit denen Friedrich Jürgenson Kontakte zur Geisterwelt erhielt. Ob es heute funktionierte, erfahrt ihr bald.

Hier kommen erst einmal ein paar Eindrücke - aber eines möchten wir Euch nicht vorenthalten, es kam zu einem Vorfall, den wir vor Ort als sehr interessant einstuften. Wir müssen nun unser Material auswerten und schauen, ob das Material auch unser Fazit vor Ort bestätigen kann.

Wir werden mit Hochdruck an den Auswertungen arbeiten und haben auch viel Videomaterial aufgenommen, so dass es auch eine Doku geben wird.

YouTube Teaser

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Paranormale Investigationen“