Orbs (Geisterflecken)

Antworten
Benutzeravatar
Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1136
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Orbs (Geisterflecken)

Beitrag von Markus »

Orbs sind die am häufigst diskutierten "paranormalen" Erscheinungen, die auf Fotos oder Videos auftreten ... und zwar seit Anbeginn der Fotografie im Zusammenhang mit dem Paranormalen.

Als "Orbs" werden im Prinzip helle Flecken auf visuellen Medien (Fotos, Videos) bezeichnet. Diese stellen sich als meist runde, helle und fast immer als weiße Objekte dar. Es gibt diesbezüglich auch unterschiedliche Varianten wie z.B. diverse Farbvariatonen, Formen oder auch Orbs mit einem Bewegungsschweif (im Sinne eines Art Kometen).

Dieses Thema war und ist deshalb sehr umstritten, weil diverse natürliche Gegebenheiten gegen einen "paranormalen" Ursprung sprechen. Die einfachste Erklärung sind z.B. Staubpartikel oder Insekten - und dies trifft in 99% aller Fälle zu.

Auf der paranormalen Ebene werden Orbs als Energie von Geistern angesehen. Auch hierbei gibt es aber auch sehr unterschiedliche Ansichten ...

Diesbezüglich werden Orbs prinzipiell als Energie von Geistern angesehen.
Eine Ansicht ist, dass Orbs die Energie von Geistern ist, die versuchen (oder dabei sind), sich zu manifestieren (d.h. eine darüberhinausgehende, sichtbare Form anzunehmen).
Eine weitere Ansicht ist, dass manche Geister generell (noch) nicht in der Lage sind, eine (wie bereits erwähnte) darüberhinausgehende Form zu erlangen und sich deshalb nur als Orbs zeigen (können).

Wie bereits erwähnt ist ganz besonders diese Thematik im paranormalen Bereich sehr kontrovers und umstritten.
Wer auf eigenen Fotos oder Videos "Orbs" feststellt, sollte im ersten Schritt auf jeden Fall alle erwähnten physikalischen Erklärungen (Staub, Insekten. etc.) ausschliessen und unbedingt beachten, dass "echte" Orbs immer über eine eigene Energie verfügen - d.h. sie leuchten von sich aus und reflektieren nicht (nur) das Licht der Aufnahmequelle (im Gegensatz zu Staub, Insekten. etc.). Zu beachten ist weiters, dass Staub bzw. Staubpartikel auch nur (ohne Luftzug !) durch Wärmeaustausch in Bewegung geraten können (kalte Luft in Bodennähe welche sich erwärmt, aufsteigt und dadurch Staubpartikel mit sich trägt).

Für alle, die sich tiefergehend mit dieser Materie beschäftigen möchten (technische Erläuterungen, Erklärungen zu diversen Kameras, Beispielfotos, etc):
Artikel auf Wikipedia


Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !
Benutzeravatar
Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1136
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Orb oder nicht Orb ... das ist hier die Frage

Beitrag von Markus »

Aufgenommen in meinem Wohnzimmer. Ich persönlich bin kein Anhänger der Orb-Theorie und halte dieses Etwas eher für ein Insekt. Allerdings finde ich es irritierend, dass man keine Flügel bzw. Flügelschläge erkennen kann. Staub schließe ich aus, da es sich dabei nur um einen einzigen Staubpartikel handeln würde, was ziemlich unwahrscheinlich ist.

https://www.youtube.com/watch?v=yW8dNSeqrbk


Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !
Antworten

Zurück zu „M bis R“