ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Streuner Seelen in Rumänien

Welche (nicht-paranormale) Themen beschäftigen euch (ggf. persönlich) ?
Forumsregeln
Neben neue Themen aus dem paranormalen Bereich gibt es klarerweise jeden Tag Neuigkeiten in den Medien, welche einem hin und wieder und auf die eine oder andere Weise persönlich berühren.
Politische Intrigen und Gewalt im Inland, unfassbare Terroraktionen im Ausland, Gewalt gegen Kinder oder Tiere sind nur ein kleiner Ausschnitt, mit dem wir uns alle jeden Tag konfrontiert sehen. Selten, aber doch gibt es natürlich auch Positives ...
Dieser Bereich soll allen dazu dienen, über entsprechende Themen zu berichten und zu diskutieren. Jedes (nicht-paranormale) Thema kann hier gepostet werden (paranormalen Themen bitte in den entsprechenden Bereichen oder hier bzw. hier schreiben).

Bitte beachten:
Oftmals ist man von bestimmten Thematiken sehr betroffen und man gerät in Versuchung, zu persönlich zu werden. Achtet deshalb bitte unbedingt auf eure Wortwahl und findet eine angemessene Formulierung eures Beitrags.
Antworten
GUPP GH-NRWup Tom
Mitglied (Level 4)
Mitglied (Level 4)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 20:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:
Deutschland

Streuner Seelen in Rumänien

Beitrag von GH-NRWup Tom » So 26. Jul 2020, 12:28

Mein Name ist Tom Pedall, geb. 1971 und lebe mit meiner Lebensgefährtin und fünf Fellnasen (4 Katzen und eine Hündin) in Wuppertal/D.

Wer mich bei Facebook (https://www.facebook.com/GhosthunterTom) usw. verfolgt und mit mir befreundet ist, weiss, dass ich seit 2010 Ghosthunter bin (Team: Ghosthunter NRWUP & RLP https://www.Ghosthunter-NRWUP.de) und mit Eifer und viel Herz dabei bin. Insbesondere Aufklärung und Menschen Ängste zu nehmen ist da ein großes Anliegen. Dies werde ich auch weiterhin fortsetzen :-) - aber teils in Kombination hiermit:

Seit ein paar Jahren und besonders seit dem letzten Jahr ist das Thema Straßenhunde im Ausland (speziell Rumänien) mir sehr ans Herz gewachsen. Ich möchte versuchen den Hunden eine Stimme zu geben, ihre Geschichten, die oftmals leider von Ignoranz, Hunger, Leid und Schmerz begleitet werden, wiederzugeben. Gerade auch um einen Beitrag (auch wenn der gemessen an allem, sehr klein ist) dazu beizutragen, auf sie aufmerksam zu machen. Auch um mit den Vorurteilen hier bei uns aufzuräumen.

Es ist eine rein private Sache von mir, aber es entwickelt sich zu einem Projekt mit vielerlei Facetten. Neben den Hunden (und auch Katzen), die immer zu vorderst stehen werden, da es in erster Linie um sie und ihre Geschichten geht, habe ich nicht nur, als ich Mitte Feb. 2020 wieder in in Cluj (RO) war, Interviews mit interessanten Menschen geführt, denen ebenfalls das Schicksal der Hunde nicht egal ist und sie sehr aktiv sind. In Cluj traf ich mich mit zwei Tierschützern, die jede für sich aktiv ist, den Shelter in Suceag wieder besuchen, die Vorsitzende des Fördervereins Tiernothilfe Siebenbürgen treffen sowie eine private Tierklinik aufsuchen. Schlaf wurde etwas Mangelware.

Seit dem schreibe ich auch viel zu den Hunden und Katzen, über ihre Schicksale und rufe zu Sachspendenaktionen auf bzw. verkaufe auch das ein oder andere bei EBAY und die Reinerlöse fließen in einen Spendentopf, der an die von mir unterstützten vier Organisationen und Tierschützer aufgeteilt wird. Vor knapp einem Monat konnte ich im Rahmen einer Sachspendenaktion knapp eine Tonne Futter zusammenbekommen, worüber ich mich riesig für die Fellnasen gefreut habe. Video zur Sachspendenfahrt

Onkel Toms Hundehütte - Streuner Seelen

Hier in Deutschland wird das Thema Sachspenden-Aufrufe/Einsammeln für den Shelter in Suceag auch weitergehen.

Euer Tom Pedall

Antworten

Zurück zu „Diverse aktuelle und/oder persönliche Themen“