Leap Castle

Antworten
Benutzeravatar
PW Markus
Administrator
Administrator
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Paranormal.wien-Supporter
Paranormal.wien-Supporter
Beiträge: 914
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Leap Castle

Beitrag von Markus » So 22. Mär 2015, 21:52

leap_0653.jpg
*
Wikipedia (Zitat):Leap Castle (irisch Caisleán Léim Uí Bhánáin) ist eine Burg im County Offaly in Irland, die 1250 von der Familie O’Bannon gebaut wurde. Ursprünglich hieß sie Léim Uí Bhánáin oder Leap of the O’Bannons.
Viele Menschen wurden in dieser Burg gefangengehalten und hingerichtet, weswegen es zahlreiche Spukberichte gibt. Das Anwesen soll von zahlreichen Geistern heimgesucht werden, unter anderem von einer kleinen, buckligen Gestalt, die an einem verwesenden, schwefligen Gestank erkannt werden kann. Diese Kreatur wird von manchen Elemental genannt.
Leap Castle wurde 2002 vom Team der britischen Erfolgssendung Most Haunted besucht und untersucht. 2006 war ein Team von TAPS vor Ort, um die angeblichen Spukuntersuchungen im Rahmen ihrer TV-Reihe Ghost Hunters International zu untersuchen.
Die Burg ist seit 1991 im Besitz des irischen Musikers Sean Ryan, der sie restaurieren lässt.
Für alle Interessierten hier die Folge 5 der ersten Staffel von Most Haunted (S01E05 - Leap Castle).
Auch von den Ghost Hunters gibt es diesbezüglich eine Folge (siehe hier).

Artikel auf Wikipedia
Artikel auf Wikipedia (englisch, etwas umfangreicher)
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, PN oder (für Gäste) Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Antworten

Zurück zu „Irland“