ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Freecell

Antworten
Benutzeravatar
PW Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1109
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Freecell

Beitrag von Markus » So 27. Mär 2016, 14:46

You need the <a href="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" target="_blank" rel="noreferrer">Flash 5</a> plugin to play this game.
In Freecell liegen alle Karten eines Blattes in acht Stapeln verteilt. Darunter gibt es noch acht freie Felder. Vier davon sind Ablagefelder (F), die anderen vier sind die Heimfelder (A). Ziel ist es nun, alle Karten auf die Heimfelder zu legen, in einer bestimmten Reihenfolge, aufgeteilt in die vier Farben. Angefangen wird mit dem Ass, anschließend geht es von der Zwei aufwärts bis zum König. Die Karten der acht Stapel können einzeln in die Hand genommen und wieder abgelegt werden. Entweder auf eines der Ablagefelder oder aber auf einen anderen Stapel, dessen höchste Karte die nächsthöhere Karte der jenigen auf der Hand in einer anderen Farbe ist. Eine rote Vier dürfte demnach auf auf eine schwarze Fünf gelegt werden. Auf diese Weise verändern sich die Kartenstapel. Asse können sofort auf die Heimfelder abgelegt werden. Liegen schließlich alle Karten, in vier Farben sortiert, auf den Heimfeldern, ist das Spiel vorbei.
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Antworten

Zurück zu „Online-Games“