ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Hereditary – Das Vermächtnis

Filme und -Dokumentationen mit paranormalem Hintergrund im Kino und Heimkino (DVD, BluRay, etc.)

Hier können (primär) besonders interessante Filme mit paranormalem Background vorgestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
PW Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1054
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Hereditary – Das Vermächtnis

Beitrag von Markus » Mi 20. Jun 2018, 22:00

hereditary-theatrical-poster.jpg
Wikipedia (Zitat):Hereditary – Das Vermächtnis (Originaltitel Hereditary, engl. für „erblich“) ist ein Mystery-Horror-Drama von Ari Aster, das am 21. Januar 2018 im Rahmen des Sundance Film Festivals seine Weltpremiere feierte. Am 8. Juni 2018 kam der Film in die US-amerikanischen und am 14. Juni 2018 in die deutschen Kinos.
moviepilot.de (Zitat):Annie (Toni Collette) verliert ihre Mutter, die zugleich die Matriarchin der Familie war. Das Dahinscheiden der alten Dame hat für die Familie Graham, zu der auch Ehemann Steve (Gabriel Byrne), Sohn Peter (Alex Wolff) und Tochter Charlie (Milly Shapiro) gehören, jedoch weitaus weitreichendere Konsequenzen als nur die Trauer um den Verlust der Großmutter. Eine dunkle Präsenz scheint als übernatürliche Kraft Einzug in ihren Haushalt zu halten und Annie muss nun tief in die Geheimnisse ihrer Vorfahren eintauchen, um einem ihr vererbten schrecklichen Schicksal zu entgehen.
1238244.jpg
hereditary-hdy_screenshot_6_crop_-_h_2018.jpg

Der beste Horrorfilm seit Langem ?
moviepilot.de (Zitat):Schon Anfang des Jahres bezeichneten Kritiker Hereditary - Das Vermächtnis als besten Horrorfilm seit Langem, doch was sagen die moviepiloten? Größtenteils geht unsere moviepilot-Community mit den Meinungen der Kritiker d'accord. Bei den positiven Stimmen kommen vor allem Toni Collette und ihre Kollegen gut weg, auch die Atmosphäre und die Filmmusik finden positiven Anklang. Viele sprechen von einer unterschwelligen Angst, die sich durch die vollen zwei Stunden des Films zieht. Negative Stimmen kritisieren vor allem, dass die Handlung von Hereditary zu zäh vorankommt, und auch das Ende scheint viele Zuschauer enttäuscht zu haben. Doch trotz der negativen Stimmen gibt es nur wenige schlechte Bewertungen, die Community-Wertung von 7,7 spricht für sich.
Die Kritiken (vor Allem von "professionellen" Filmkritikern) überschlagen sich positiv, auch die meisten normalsterblichen Kinogeher sind begeistert und diverse Seiten wie imdb.com haben durchaus hohe Bewertungen für diesen Film. Allerdings gibt es auch viele nicht so ganz positive bzw. sehr unterschiedliche Bewertungen (z.b. hat der Film auf rottentomatoes.com aktuell zwar einen "TOMATOMETER" von 90%, jedoch nur einen "AUDIENCE SCORE" von 56%). Und wenn man sich etwas durch die Bewertungen und Reviews durchackert stellt man fest, dass Hereditary doch keinen so guten bzw. einen sehr gemischten Eindruck bei den Kinogängern hinterlässt.

Ich hab mir das Teil angesehen und war ... nunja ... (das Lesen meines nachfolgenden Spoilers erfolgt auf eigene Gefahr !!!):
► Text zeigen

Artikel auf Wikipedia
Artikel auf moviepilot.de
Artikel auf ofdb.de
Artikel "Zu viel Hype um Hereditary, aber die moviepiloten mögen ihn trotzdem" auf moviepilot.de
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Antworten

Zurück zu „Paranormales im Kino & Heimkino“