ACHTUNG: Sie verwenden einen (aktivierten) Adblocker !    

Dies hat 2 Nachteile:
Paranormal.wien verwendet (sinnvolle !) Werbeeinblendungen, welche dadurch nicht angezeigt werden sowie kann es dadurch ggf. auch zu Fehlfunktionen auf dieser Webseite kommen.

 

 

 

Darth Maul: Apprentice

Themen & Beiträge über alles nicht-Paranormale ...
Antworten
Benutzeravatar
PW Markus
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied
Administrator
Administrator
EPAS Austria
EPAS Austria
Beiträge: 1085
Registriert: So 6. Jul 2014, 00:16
Gruppensitz: Wien
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal
Kontaktdaten:
Österreich

Darth Maul: Apprentice

Beitrag von Markus » Mo 16. Mai 2016, 01:11

darthmaul.jpg
Ich habe diesbezüglich schon mal auf FB geschrieben, aber ich finde diesen Short-Film so großartig, dass es auf jeden Fall wert ist, hier nochmal darüber zu berichten.
Wikipedia (Zitat):Darth Maul: Apprentice ist ein deutsches Star-Wars-Fanprojekt aus dem Jahr 2016. Der Kurzfilm von Regisseur Shawn Bu handelt vom Abschluss der Ausbildung des Sith-Lords Darth Maul und ist ein Prequel zu Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung.
...
Im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit in Kommunikationsdesign an der FH Aachen arbeitete Regisseur Bu zwei Jahre an dem Film. Gedreht wurde an insgesamt 18 Tagen, unter anderem in der Südeifel (Teufelsschlucht) und in den Niederlanden. Etwa 70 Personen waren an der Produktion beteiligt. Nach Angaben Bus finanzierte er das Filmbudget „im unteren fünfstelligen Bereich“ selbst.
In der ersten Woche nach der Veröffentlichung am 5. März 2016 auf YouTube erreichte der Film mehr als fünf Millionen Aufrufe.
Man muss sich mal vorstellen, was hinter dem Projekt steckt:
2 Jahre Arbeit, 70 Mitwirkende, 25.000 Euro Budget und im Endeffekt ein 17minütiger Film, der mit seiner Hommage an Darth Maul weltweites Aufsehen erregt.

Ok, ich muss gestehen, dass ich schon immer Probleme mit deutschen Produktionen bzw. Darstellern hatte und man diese Problematik (objektiv !) auch hier wieder merkt (vor Allem bei der Darstellung des "Jedi-Meisters").

Trotzdem ...
Die Kampfchoreographien sind absolut genial !!!
Und auch die Effekte reichen (fast) an die von den grossen Hollywood-Produktionen heran.
Selbst die optische Darstellung von Ben Schamma als Darth Maul ist (fast) identisch mit der von Ray Park.

darth_maul_star_wars.jpg
Ray Park
darth-maul-apprentice-882x588.jpg
Ben Schamma
Darth Maul war für mich schon immer eine der faszinierendsten Figuren im (realen) Star Wars-Universum und es hat mich immer geärgert, dass diese nicht mehr Screentime hatte. Und ich verneige mich nun respektvoll vor Shawn Bu und allen Beteiligten für das, was sie geleistet und dieser Figur damit einen würdigen Auftritt gegeben haben !!!

Artikel auf Wikipedia
YT-Seite von T7 Production
Bei Fragen & Problemen aller Art (oder nicht-funktionierenden Links, Videos, Grafiken, etc.) bitte per Rufzeichen-Symbol oben im Beitrag, per PN oder mittels Kontaktformular melden !
Info zu Werbeanzeigen und Unterstützung für Paranormal.wien !

Antworten

Zurück zu „Diverse Themen & Beiträge“